02873 7225

Steinkohle

Steinkohle ist ein schwarzes, hartes, festes Sedimentgestein, das durch Carbonisierung von Pflanzenresten (Inkohlung) entstand und zu mehr als 50 Prozent des Gewichtes und mehr als 70 Prozent des Volumens aus Kohlenstoff besteht. Damit handelt es sich um einen Sammelbegriff für höherwertige Kohlen. Die Steinkohle wird auch „Schwarzes Gold“ genannt. Sie ist ein fossiler Energieträger und wird im wesentlichen zur Stromerzeugung, zur Wärmeerzeugung und zur Stahlproduktion genutzt.

 

Einteilung

Steinkohlen werden nach der Abnahme von flüchtigen Bestandteilen (Gasen) eingeteilt in:

  1. Flammkohle (40 bis 43 Prozent)
  2. Gasflammkohle (35 bis 40 Prozent)
  3. Gaskohle (28 bis 35 Prozent)
  4. Fettkohle (19 bis 28 Prozent)
  5. Esskohle (14 bis 19 Prozent)
  6. Magerkohle (zehn bis 14 Prozent)
  7. Anthrazit (unter zehn Prozent)

GRÖSSENTEILUNG

Steinkohle wird in Ihrer Größe in Nuß I (60-80mm) und Nuß II (30-60mm) eingeteilt.


LIEFERUNG

Wir liefern Steinkohle I in 25kg.Plastiksäcken.             Pal.= 800kg. (=32 Säcke zu je 25kg.)
Steinkohle II ist in 10kg Papiertragtaschen erhältlich.  Pal.= 800kg. (=80 Säcke zu je 10kg.)

KOHLENSTEUER

Bei diesem Produkt fallen  € 0,06/p.kg. Kohlensteuer an.  (inklusive 20% Mwst.)

Steinkohle I

Verpackungseinheit= in 25kg.Plastiksäcken. 1Palette= 800kg. (32Säcke zu je 25kg.)

Steinkohle II

Verpackungseinheit =in 10kg Papiertragtaschen erhältlich. 1 Palette = 800kg. (80 Taschen zu...